Stellen Sie sich vor, einer Ihrer Fahrer fällt unvermutet wegen Krankheit aus. Ein anderer Mitarbeiter soll seine Tour übernehmen, kennt die Strecke aber nicht. Möglicherweise warten Baustellen an der Route und verursachen regelmäßig lange Staus. Dennoch fährt der Kollege dank TomTom WEBFLEET und COTRIS ohne Bedenken los. Er weiß, welche Strecke optimal ist, um weitestgehend ohne Zeitverlust das Ziel zu erreichen. Unmöglich? Keinesfalls!

 

 

Mit der COTRIS Tourenverwaltung erstellen Sie Routen mit Wegpunkten nach Ihren Vorgaben

Die Wegpunktnavigation als perfekte Lösung

Mit der Wegpunktnavigation werden bereits bewältigte Strecken gespeichert und bei Bedarf wieder an die TomTom Navigationsgeräte im verwendeten Fahrzeug gesendet. Wer regelmäßig die selbe Route fährt, kennt die Hindernisse und Verzögerungen, die an der Strecke mehr oder weniger regelmäßig auftauchen. Jetzt geht es darum, diesen Engpässen geschickt auszuweichen, um Zeitverzögerungen und Stress zu vermeiden. Welche Umleitungen lohnen sich tatsächlich? Und sind Lastkraftwagen auf den Nebenstrecken überhaupt erlaubt? Sind die Brücken hoch genug? Hier ist die Navigation von TomTom Telematics der richtige Partner.

Was genau leistet eine Wegpunktnavigation?

Alte Hasen, die in solchen Fällen wissen, wo es am besten langgeht, können ihre Kollegen effektiv unterstützen, die ideale Route zu finden. Auch dann, wenn diese sich in der Gegend kaum oder gar nicht auskennen. Geschickte Umwege, kaum bekannte Schleichwege, Strecken mit möglichst wenig Ampeln und so weiter – all das ist Know-how, das einem Logistik-Unternehmen sehr viel Zeit und damit auch Kosten einspart.

Während Fahrer ihre bekannten Strecken routiniert abfahren und genau wissen, wo Zeitfresser drohen, können sie die optimale Route mit zahlreichen Wegpunkten mit TomTom Telematics und COTRIS mühelos abspeichern. Hier wird die Bundesstraße verlassen, um einer Langzeit-Baustelle auszuweichen. Dort kann eine Mautstrecke vermieden werden. Auch Alternativen für schlechte Wegstrecken sind gern gesehen, wenn sensible Fracht geladen wurde.

Neue Mitarbeiter der Müllabfuhr- und Entsorgungsbranche sowie Paketservices haben manchmal ihre liebe Not, abgelegene Bauernhöfe etc. zu finden, während ihre langjährig beschäftigten Kollegen die richtige Abzweigung im Schlaf finden.

In all diesen Situationen kann die Wegpunktnavigation wertvolle Dienste leisten.

Wie funktioniert die Wegpunktnavigation?

Das mit TomTom Telematics ausgerüstete Fahrzeug zeichnet Spurdaten sowie Stillstandsmeldungen auf, was eine hohe Qualitätssicherheit gewährleistet. Vor allem bei wiederkehrenden Touren hat sich der Einsatz der Wegpunktnavigation bewährt, denn Qualitatsverlusten wird wirksam vorgebeugt.

Die Aufzeichnung läuft automatisch während der Fahrt. Relevante Wegpunkte werden zu „Ecken, an denen du abbiegen solltest“, um Zeit raubenden Hindernissen aus dem Weg zu gehen, abgelegene Ziele besser zu erreichen und vor allem Kraftstoff, Zeit und Kosten zu sparen.

Ihre Vorteile der COTRIS Wegpunktnavigation auf einem Blick:

– Wertvolles Wissen verbleibt im Unternehmen.

– Sie können schnell und sicher auf Ausfälle und Urlaubszeiten reagieren.

– Die aufgezeichneten Navigationsdaten können Sie bei Bedarf jederzeit an die Geräte im Fahrzeug senden.

Das zeichnet die COTRIS Wegmpunktnavigation aus:

– Alle angelegten und gespeicherten Touren lassen sich mühelos und übersichtlich abrufen.

– Die Programmierung reduziert den Verwaltungsaufwand in Ihrem Unternehmen spürbar.

– Sie entlastet alle betroffenen Mitarbeiter von Zeit raubenden Routinetätigkeiten.

Möchten Sie sich über die COTRIS Wegpunktnavigation informieren, nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie ausführlich und selbstverständlich unverbindlich.

KONTAKT

Fazit:

TomTom WEBFLEET in Verbindung mit COTRIS zählt zu den modernsten Anwendungen für die Wegpunktnavigation. Die aufwändige Einarbeitung neuer Mitarbeiter im Fahrtdienst kann weitestgehend entfallen. Alle wichtigen Touren sind gespeichert und lassen sich bei Bedarf direkt auf das Navigationsgerät übertragen.