Das Cloud Computing als Onlinelösung findet immer mehr Anhänger – sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Bereich. Software-Programme und Daten befinden sich nicht mehr auf den lokalen Festplatten, sondern werden auf entfernten Servern gespeichert. In diesem Artikel erfahren Sie, was genau Cloud Computing ist, welche Vorteile es Ihnen bietet und wie Sie es für Ihren Logistik-Bereich optimal nutzen können.

Mit COTRIS nutzen Sie die Vorteile des Cloud-Computing.

Was ist Cloud Computing?

Sie sind sich sicher, dass Sie Cloud Computing bisher überhaupt nicht nutzen? Das ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht der Fall! Denn sobald jemand sich im Internet für eine E-Mail-Adresse registriert hat und die elektronische Post per Nutzername und Passwort abruft bzw. versendet, nutzt er die Dienste eines Cloud-Anbieters. Haben Sie einen Account bei Dropbox oder Google Drive? Dann nutzen Sie die jeweilige Onlinelösung dieser Cloud-Anbieter.

Grundsätzlich bedeutet Cloud Computing, dass Sie einen großen Teil Ihrer Hard- und Software nicht mehr kaufen müssen, sondern mieten können. Die Anbieter dieser IT-Leistungen befinden sich häufig – geographisch betrachtet – weit entfernt von Ihrem Unternehmen. Die Programme und Daten sind nicht auf Ihren lokalen Rechnern gespeichert, sondern befinden sich in der Cloud. Sie haben jederzeit Zugriff darauf und können die Dienste entsprechend flexibel nutzen.

 

Die Vorteile des Cloud Computing

Ihre Vorteile einer solchen Onlinelösung sind enorm:

  1. Sie sparen Kosten ein.

Kostspielige Investitionen in Ihre IT-Infrastruktur entfallen. Ihr Unternehmen zahlt lediglich für die Funktionen, die es tatsächlich nutzt.

  1. Sie können flexibel skalieren.

Nicht selten ändern sich die qualitativen und quantitativen Bedürfnisse, die Sie an eine Software, an Speicherplatz und Ähnliches stellen. Die Anpassungen stehen Ihnen zeitnah zur Verfügung, das heißt, dass mit Cloud Computing aufwändige Upgrades einfach entfallen.

  1. Sie profitieren von höchstmöglicher Verfügbarkeit.

Die Technologie in den Rechenzentren der Cloud-Anbieter befindet sich stets auf höchstem Niveau. Damit garantieren die Provider Ihnen höchste Verfügbarkeit Ihrer Anwendungen und Daten.

  1. Sie verbessern die Zusammenarbeit.

Der Zugriff auf Projektdaten in der Cloud ist von jedem Ort aus möglich. Der Workflow in Ihrem Unternehmen wird beschleunigt, alle Beteiligten sind jederzeit auf dem aktuellen Stand.

  1. Die Updates laufen automatisch.

Sie kennen es sicherlich: Software benötigt regelmäßige Updates, oder es gibt neue Versionen. Und jedes Mal müssen die Daten umständlich migriert werden. In der Cloud laufen diese Prozesse automatisch ab, alle Anwendungen sind jederzeit auf dem neuesten Stand.

  1. Sie entlasten die IT-Administration.

Datensicherungen werden durch den Anbieter der Onlinelösung automatisch durchgeführt. Der Betriebs- und Wartungsaufwand Ihrer IT wird deutlich reduziert. Dies entlastet Ihre IT-Administration und unterstützt Sie bei der Kosteneinsparung.

Als weitere Vorteile des Cloud Computing ist noch herauszustellen, dass Sie damit Ihre Wettbewerbssituation deutlich verbessern, unabhängig von Ort und Zeit auf alle Anwendungen und Daten zugreifen können und der Umwelt etwas Gutes tun.

Anwendungsbeispiel Tourenoptimierung in der Cloud

Entscheiden Sie sich für unsere Onlinelösung „Tourenverwaltung“ und nutzen Sie sämtliche Vorteile, die Ihnen das Cloud Computing bietet. Profitieren Sie von einer stets aktuellen Softwarelösung, die Sie von jedem Gerät und von jedem Ort aus nutzen können – ohne dass Sie zusätzliche Programme installieren müssen.

  • Jederzeit Zugriff auf alle geplanten Touren
  • Live Anzeige von Fahrzeugen, Auftragsstatus und Tour-Verlauf

Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

JETZT MEHR ERFAHREN!