Führerscheinkontrolle mit NFC mobil und unabhängig

Warum Sie die COTRIS Führerscheinkontrolle einsetzen sollten?

Jeder Fahrzeughalter ist gesetzlich dazu verpflichtet sicherzustellen, dass der Fahrer seines Fahrzeuges eine gültige Fahrerlaubnis besitzt.  Als Fahrzeughalter gelten dabei in Unternehmen die Geschäftsführung welche die Kontroll- und Haftungspflichten an den Fuhrparkleiter delegieren kann. Die Kontrolle muss mindestens zweimal pro Jahr stattfinden. Die Einhaltung der Fristen und die Durchführung der Kontrollen obliegt dem Fuhrparkmanagement und ist in der Praxis oft aufwändig und verwaltungsintensiv.

Die Lösung mit COTRIS.

Viele Geräte mit Android-Betriebssystem wie z. B. das TomTom Pro 8275 bieten die Möglichkeit der kontaktlosen Übertragung von Daten mittels NFC (Near Field Communication). Auf jedem Führerschein wird für die Kontrolle ein spezielles NFC-Siegel angebracht. Diesem Siegel werden die Führerscheindaten des Fahrers zugewiesen. Nach einmaliger Eingabe aller relevanter Daten über das COTRIS-Portal (Browser) können die Fahrer flexibel den Nachweis über die COTRIS-App erbringen. Ein Anfahrten von Terminals oder Prüfstationen entfällt. Die COTRIS-Systeme benachrichtigen den Fahrer automatisch über eine fällige Kontrolle. Die Prüfintervalle können vom Fuhrparkmanager festgelegt werden. Der Fuhrparkmanager wird aktiv per E-Mail gewarnt, wenn eine Führerscheinkontrolle nicht stattgefunden hat oder die Gültigkeiten von Fahrerlaubnisklassen oder Beschränkungen ablaufen.

  • Mobil auf jedem Gerät mit Andorid-Betriebssystem und NFC.

  • Benachrichtigung des Fahrers und des Fuhrparkmanagers bei nicht durchgeführter Führerscheinkontrolle.

  • Automatische Warnmeldungen vor ablaufenden Modulen.

  • Portal zur Verwaltung von Rückmeldungen und Übersicht.

  • Übertragung der letzten Kontrolle an TomTom WEBFLEET.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen.

Fragen? Kontaktieren Sie uns!